Efringerstrasse, Basel (CH)

Dieses Haus konnten wir von privater Hand aus einem Nachlass erwerben. Der Ausbaustandard der Wohnungen in dem zentral in der Nähe des Messegeländes gelegenen Mehrfamilienhaus ist sehr einfach (Duschkabine in der Küche, WC auf dem Gang). Die Stiftung Edith Maryon erhält damit einfachen Wohnraum mitten in der Stadt.

Standort
Efringerstrasse 71
4057 Basel (CH)
Baujahr
1893
Architekt
Baumeister Buser & Jost
Grundstück
232.5 m2
Nutzung
Wohnhaus mit
6 x 3-Zimmer-Whg. und
eine 2-Zimmer-Whg.
Projektbeginn
2009

Im Zuge einer Vermögensübertragung wurde die Liegenschaft per 1. Januar 2015 in die stiftungseigene Edith Maryon AG überführt.