Engeldamm, Berlin (D)

Am ehemaligen Grenzstreifen beider deutscher Staaten, zwischen Berlin-Mitte und Berlin-Kreuzberg, konnten wir ein Eckgrundstück erwerben. Das Grundstück bietet aufgrund seiner Lage am Engeldamm mit dem Waldpflanzgarten im ehemaligen luisenstädtischen Kanal ungewöhnlich vielfältige Rückzugsmöglichkeiten in die Stadtlandschaft zwischen Spree und Engelbecken. Der Ostbahnhof und das Zentrum von Kreuzberg sind zu Fuss je in ca. 8 Minuten und die Strasse Unter den Linden in ca. 15 Minuten erreichbar.

Ziel des Erwerbs war es, ein ganz zentral gelegenes innerstädtisches Grundstück aus dem Waren- und Erbstrom herauszulösen und sozialverträglich im Sinne der Stiftungsphilosophie einer sozialen und ökologischen Nutzung zuzuführen.

Der Neubau wurde als Passivhaus konzipiert. Die Wohnungen sind seit Sommer 2012 vermietet. (www.passivhaus-engeldamm.de)

Im November 2012 gewann das Gebäude den BDA-PREIS Publikumspreis BERLIN 2012.

Standort
Engeldamm 30
10179 Berlin (D)
Baujahr
2011/2012
Architekt
scarchitekten, Berlin
Grundstück
421 m2
Nutzung
Wohnhaus mit einer Nutzfläche von ca. 1450 m2
Projektbeginn
2007