Jungstrasse, Basel (CH)

Dieses kleine Mehrfamilienhaus, eine Hälfte eines eingebauten Doppelhauses, gelangte aus privater Hand zu unserer Stiftung. Der Ausbaustandard der Wohnungen ist einfach, aber gut erhalten. Die Stiftung Edith Maryon erhält damit erschwinglichen Wohnraum in dem im Umbruch befindlichen St. Johann-Quartier.

Standort
Jungstrasse 7
4056 Basel (CH)
Baujahr
1911
Architekt
Stöcklin & Kramer
Grundstück
199 m2
Nutzung
5 3-Zi.-Wohnungen
Projektbeginn
2012

Im Zuge einer Vermögensübertragung wurde die Liegenschaft per 1. Januar 2015 in die stiftungseigene Edith Maryon AG überführt.