Studentenhaus DornDach, Dornach (CH)

Das Haus an einer Durchgangsstrasse nahe des Dorfzentrums Dornachbrugg wurde mit der Absicht erworben, Studenten günstigen Wohnraum bereit zu stellen. Die Initiative für den Kauf ging von Studenten aus mit der Absicht der Selbstverwaltung. Leider musste das ursprüngliche Konzept der Selbstverwaltung stark reduziert werden, da die Studenten immer nur wenige Jahre dort wohnen und die Gemeinschaft dadurch häufigen Wechseln ausgesetzt ist. Heute stehen die Studenten im DornDach in einem einfachen Mietverhältnis.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Ladenlokal mit einer chemischen Reinigung.

Standort
Gwändweg 2
Dornach (CH)
Baujahr
1929/30
Architekt
Coop Basel ACV
Umbau: Reinhard Roth, Arlesheim
Grundstück
530 m2
Nutzung
1 Laden im EG, 4 Einzelzimmer mit grosser
Gemeinschaftsküche, 2 Zwei-Zimmerwohnungen,
1 Dreieinhalbzimmer Dachwohnung, 2 Garage
Projektbeginn
1992

Im Zuge einer Vermögensübertragung wurde die Liegenschaft per 1. Januar 2015 in die stiftungseigene Edith Maryon AG überführt.