Togostrasse, Berlin (D)

Die Liegenschaft Togostrasse liegt im nördlichen Berliner Bezirk Wedding und zählt neben Kreuzberg/Friedrichshain zu den Bezirken mit der höchsten Bevölkerungsdichte Berlins. Im Rahmen der Bezirksreform im Jahre 2001 wurde Wedding zusammen mit dem Tiergarten und Mitte zum heutigen Bezirk Mitte zusammengefasst.

Die Liegenschaft enthält neun grosszügige Wohnungen und ein Künstleratelier.

Durch eine Erbschaft kam die bisherige Eigentümerin, die Rudolf Steiner Schule an der Clayallee in Berlin, in den Besitz des Mehrfamilienhauses an der Togostrasse.

Durch Mehrausgaben auf Grund eines Bauvorhabens und der allgemeinen wirtschaftlichen Situation sah sich die Rudolf Steiner-Schule gezwungen, einen Käufer für die Liegenschaft zu finden, der bereit war, das Haus im Sinne der Erblasserin weiter zu bewirtschaften und nahm deshalb Kontakt mit unsere Stiftung auf. Seit 2004 ist die Stiftung Besitzerin des von ihr im Jahr 2008 umfassend sanierten Wohnhauses.

Standort
Togostrasse 80
Berlin-Wedding (D)
Baujahr
1901
Architekt
A. Kuthe
Umbau
Georg Düx
Grundstück
348 m2
Nutzung
9 Wohnungen, Künstleratelier
Projektbeginn
2004